Lte Standard

Die neue Mobilfunktechnik

  • Diese Themenseite hält Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Neuigkeiten zum Thema LTE.
  • Detaillierte Infos zur LTE Technik und Erläuterung der Ferquenzen.
  • In der Kategorie News finden Sie interessante Nachrichten zur LTE Technologie.
  • Die Tarife der Mobilfunkanbieter sind auf einen Blick erhältlich.
  • Jetzt Neu: Der LTE Verfügbarkeitscheck. Prüfen Sie einfach ob auch LTE bei Ihnen erhältlich ist.
  • Bei weiteren technischen Fragen steht unser Glossar zur Verfügung.

In der Tabelle finden Sie Informationen zu den Tarifen der jeweiligen Anbieter. Relevante Infos wie Tarif, monatlicher Betrag für mobiles Internet via LTE, die Geschwindigkeit oder Hardware (z.B. Modem oder Router) sind enthalten. Zu beachten ist bei den Datentarifen, dass ab einem Datenvolumen die Geschwindigkeit gedrosselt wird. In der Regel wird von LTE Speed auf UMTS Standard reduziert. Bei UMTS hat man mobiles Internet mit 384 kbit/s.

Anbieter Tarif Preis / Monat LTE Speed
Volumen Hardware Aktion Details
Tarife Bei Vodafone Tarif
3600S
19,99 € bis
3,6 Mbit/s
5 GB Modem
49,90 €
dauerhaft
10€ Rabatt
LTE Anbieter
Tarife Bei Vodafone Tarif
7200S
29,99 € bis
7,2 Mbit/s
10 GB Modem
49,90 €
dauerhaft
10€ Rabatt
LTE Anbieter
Tarife Bei Vodafone Tarif
21600S
39,99 € bis
21 Mbit/s
15 GB Modem
49,90 €
dauerhaft
10€ Rabatt
LTE Anbieter
Tarife Bei Vodafone Tarif
50000S
59,99 € bis
50 Mbit/s
30 GB Modem
49,90 €
dauerhaft
10€ Rabatt
LTE Anbieter
Tarife Bei T-Mobile Call & Surf
Comfort
39,95 € bis
7,2 Mbit/s
3 GB Speedport
LTE B390
10% Online
Bonus sichern
LTE Anbieter
Tarife - LTE Verfügbarkeit - mobiles Internet o2 LTE für zuhause
14,90 € bis
7,2 Mbit/s
10 GB Router
49,90 €
nach 12. Monat
39,90 €
LTE Anbieter

Mobiles Internet Der LTE ( Long Term Evolution ) Standard ist der Nachfolger von HSPA und UMTS. In nächster Zeit werden die Mobilfunk Unternehmen die ersten Tarife vorstellen. Nach Aussagen von einigen Anbietern soll die Technologie zum Breitbandstandard bis 2014 werden.

In Zeiten des mobiles Internets via HSDPA ( ,,UMTS Turbo“ ) UMTS, EDGE und GPRS steigen immer mehr die Anforderungen an die Mobilfunk Technologie. Immer mehr Menschen nutzen mobiles Internet für Ihre Bedürfnisse, sei es im beruflichen oder privaten Umfeld. Insbesondere in beruflicher Hinsicht ist Mobilität ein wichtiges Thema.


schnelles surfenNatürlich ist die primäre Frage bei jeder neuen Mobilfunk Generation die Geschwindigkeit. Grundlegend muss zwischen der Übertragung unterschieden werden. Es gibt feste Breitbandanschlüsse, z.B. DSL Anschluss, und funkbasierter Breitbandanschluss. Die Definiton von der Geschwindigkeit gestaltet sich bei beiden Verfahren schwierig.

Ist sich doch von mehrere Faktoren abhängig. Wer kennt nicht bei seinem DSL Anschluss den ,,Flaschenhals“ zur ,,Rush-Hour“, wo mehrere DSL Nutzer den gleichen HVT ( Hauptverteiler ) nutzen und somit die jeweils verfügbare Bandbreite reduziert wird. Bei der funkbasierten Breitbandübertragung gestaltet sich die Geschwindigkeitsangabe noch komplexer.


Lte SprachübertragungDie Technik basiert auf IP Technologie, um LTE zur Verfügung zu stellen bedarf es ein IP-basiertes Netz aufzubauen. Alleine diese Anforderung für die Technik stellt die Mobilfunk Unternehmen vor einer großen Herausforderung. Die meisten Mobilfunk Unternehmen generieren den Großteil Ihrer Umsätze durch die Telefontarife.

Die Übertragung von Sprachpaketen stellt im UMTS und GSM Netz kein Problem dar, diese Pakete werden bei GSM & UMTS leitungsgebunden übertragen. Diese Übermittlungsart von Sprachpaketen und SMS Diensten ist mit LTE nicht möglich. Die Anbieter müssen also auf andere Standards zurückgreifen um die Daten zu übermitteln.


UMTS TechnikDer technologische Unterschied zwischen UMTS / HSPA und LTE liegt in der Übertragung. Beide Technologien übertragen Daten über eine Basisstation zu den jeweiligen Endgeräten, z.B. Handy, Smartphone, UMTS Surf Stick, Netbook mit UMTS Modul u.v.m.

Bei der Technik handelt es sich jedoch um eine IP-basierte Datenübertragung. Um diesen Anforderungen für Technik gerecht zu werden, müssen die Mobilfunk Unternehmen Ihre Netzinfrastruktur für LTE weiterentwickeln. Die Luftschnittstelle für LTE wird -EUTRAN ( Evolved UMTS Terrestrial Radio Access Network ) genannt.


Geschichte von LTEDer 3GPP Long Term Evolution Standard, auch LTE genannt, ist ein Standard im Mobilfunk Bereich und wird als UMTS Nachfolger im 3GPP rahmen definiert. Das Unternehmen Nortel Networks hatte schon einen Vorläuferkonzept zu dem Standard präsentiert, den HSOPA Standard ( High Speed OFDM Packet Access ).

Der Standard findet unter Verwendung der MIMO ( Multiple Imput Multiple Output Antennentechnologie ) und OFDM ( Orthogonal Frequency Division Multiplexing ) Technologie statt. Mit diesen Technologien soll die Möglichkeit für die Mobilfunk Unternehmen verbessert werden, hohe Datenraten zu angemessen Preisen anzubieten. Nach dem Motto mobiles Internet für Alle.


UMTS TechnologieDie UMTS Technologie, und der ,,große Bruder" HSPA sind die Vorgänger für mobiles Internet. Mit UMTS sind Bandbreiten von 384 kbit/s möglich. Bei den heutigen Anforderungen sind diese Bandbreiten für viele Anwendungen, wie z.B. mobil fernsehen, nicht ausreichend.

Mit der HSPA Technologie wurde die nächste Evolutionsstufe des UMTS Standards gestartet. Zu dem HSPA Standard gehören HSDPA für schnelles ,,downloaden", und HSUPA fürs ,,uploaden". Mit der HSDPA Technik sind Bandbreiten von 14,4 Mbit/s im Downloadbereich möglich.